< Ausbildungsbörse 2018 in Haßfurt
18.04.2018 10:23 Alter: 239 days

Uniwell übernimmt Kottmann


Mit dem Erwerb der Kottmann Technology GmbH baut Uniwell Rohrsysteme GmbH & Co. KG ihre Kompetenzen im Bereich Sanitär weiter aus. Die Übernahme wurde im Zuge der bereits seit mehreren Jahren erfolgreich vorangetriebenen partnerschaftlichen Zusammenarbeit beschlossen.

 

Durch die Übernahme werden die beidseitigen Stärken gebündelt und somit ein technischer Vorsprung geschaffen. Dabei ist das Hauptziel, möglichst flexibel und schnell auf die jeweiligen Kundenwünsche zu reagieren, sowie Komplettlösungen anzubieten.

 

Die Firma Kottmann wurde 1958 in Iserlohn gegründet und hat 2007 zur globalen Expansion einen zusätzlichen Produktionsstandort in Plovdiv (Bulgarien) aufgebaut. Neben dem Hauptsitz in Iserlohn und den beiden Produktionsstätten gibt es weltweit drei weitere Vertretungsbüros in den Vereinigten Arabischen Emirate, China und Saudi Arabien. Das Unternehmen ist international in der Sanitär- und Hausgeräteindustrie, sowie in der Heizungs- und Gebäudetechnik-Industrie tätig und Qualitätsführer im Bereich der wasserführenden Schlauchsysteme.

 

Die Ansprechpartner der Firma Kottmann, sowie der Firmenstandort in Iserlohn bleiben bestehen.

 

Wie bisher ist Herr Marc Meyer auch weiterhin als Geschäftsführer für den Vertrieb zuständig. Zusätzlich übernimmt Herr Tim Friedl die Geschäftsführung für die Bereiche Einkauf und Produktion bei Kottmann.

  

Der Mitarbeiterstamm von Kottmann umfasst rund 160 Personen. Damit beschäftigt die Uniwell-Gruppe nun insgesamt rund 550 Mitarbeiter. 

 

Mit dem Zusammenwirken wird nun an beiden Standorten in Ebern und Iserlohn die Produktion von Schlauchsystemen forciert.


UNIWELL
Rohrsysteme GmbH & Co. KG
Siegelfelder Straße 1
D-96106 Ebern

phone: +49 (0) 9531.92 29-0
fax: +49 (0) 9531.92 29-55
mail: info@uniwell.de